Museum Ulm

Corporate Design



Studio SÜD_Museum Ulm_17
Studio SÜD_Museum Ulm_15
Studio SÜD_Museum Ulm_14

Studio SÜD_Museum Ulm_16










2017 haben wir den geladenen Wettbewerb um das neue Corporate Design für das Museum Ulm gewonnen—und haben für die Institution selbst, als auch für die wechselnden Ausstellungen ein visuelles System entwickelt, welches das Museum selbst mit seinem offensiven Bildungsauftrag in den Mittelpunkt stellt. Kunst wird als Anstoß, Stolperstein und Erlebnis verstanden, möchte demokratisiert und in die Mitte der Gesellschaft getragen werden.

Entsprechend markant, laut und freundlich ist der Außenauftritt des Museums: Wir verwenden wir kräftige, reine Farben, klare Formen und Ebenen, sowie plakative, schnörkellose Schriften. Das Logo haben wir stark reduziert: Ein abstrahiertes M steht für die moderne Haltung des Museums, der folgende Doppelpunkt kündigt an, verheißt, prognostiziert, prophezeit—und meint Offenheit und Diskursbereitschaft.

Seit 2017 haben wir die Kommunikation für rund 25 Ausstellungen realisiert, dazu kommen Ausstellungsgestaltungen und Rauminszenierungen. Ein dickes Danke an Leiterin Dr. Stefanie Dathe und ihr engagiertes Team für die konstruktive, vertrauensvolle Zusammenarbeit.