Tanja Kapahnke und Simone van Eldik führen das Studio SÜD, ein 2013 gegründetes und mittlerweile vielfach ausgezeichnetes Designbüro in der süddeutschen Provinz—in Ravensburg.

Wir entwickeln funktionale, prägnante und wirkungsvolle Designlösungen für Unternehmen, Institutionen und Produkte. Unseren Schwerpunkt legen wir auf die Beratung, Planung und Realisierung von Projekten für den Kunst- und Kulturbereich, den Sektor für Bildung und Soziales, sowie die LOHAS-Branche.

Wir sind überzeugt von wahrer, authentischer und vor allem sinnvoller Kommunikation. Designlösungen jenseits des Mainstreams, die in den Köpfen und Herzen der Zielgruppe Bestand haben, bündeln nachhaltig Aufmerksamkeit und bringen langfristigen Erfolg.

Wir arbeiten im Auftrag von Menschen für Menschen—dabei leitet uns Respekt, Vertrauen und Mitgefühl. Und wir finden, dass Freundlichkeit, Witz und Charme einem positiven Projektverlauf durchaus zuträglich sind.

studio-sued_visuelle-kommunikation

Team:


Simone van Eldik
Geschäftsführerin

Kompetenzen: Design Consulting, Strategie, Kreativdirektion, Corporate-Design-Entwicklung

Simone studierte Kommunikationsdesign an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, wo sie 2003 ihr Diplom machte. Seitdem ist sie selbständig tätig. Von 2008 bis 2012 unterrichtete sie Entwurfsgrundlagen und Typografie an der Universität der Künste Berlin. 2013 gründete sie mit Tanja Kapahnke das Studio SÜD. Simone übernachtet gerne mit ihren Kindern im Baumhaus und würde für ein gutes Sushi fast alles geben.


Tanja Kapahnke
Geschäftsführerin

Kompetenzen: Design Consulting, Strategie, Designmanagement, Entwicklung Visueller Systeme

Nach einer Ausbildung zur foto- und medientechnischen Assitentin studierte Tanja Visuelle Kommunikation an der Universität der Künste Berlin. 2012 schloss sie mit Diplom ab. 2013 gründete sie mit Simone van Eldik das Studio SÜD. Tanja genießt Waldfrieden—in allen Teilen der Erde—und ist seelenverwandt mit Sherlock Holmes.


Kooperationen:
Henry M. Linder
Jehle/Will
Arne Teubel
Mark Hoppe