Museum Ulm

Identity 2.0

Die Implementierung eines Corporate Designs ist ein agiler, iterativer Prozess—auch beim Museum Ulm. So haben wir nach analytischer Rückschau und Auswertung der letzten drei Jahre heuer nochmal Hand angelegt an die Indentity, die wie 2016 für das vielseitige Mehrspartenhaus entwickelt haben. Mit Blick auf die Zielgruppe wird das Redesign dem Wunsch nach „weniger Marke“ gerecht, nimmt laute und sehr markante Gestaltungsparameter etwas zurück und stellt die Ausstellungsinhalte mehr in die Vordergrund. Dabei wird Klarheit gewonnen ohne Prägnanz zu verlieren. Toll, wenn man AuftraggeberInnen hat, mit denen man einen solchen Weg gehen darf.